Technik-News 11.10.2017
 

Location Award 2017: Sieg für Zollverein

Beim diesjährigen Location Award wurde die Stiftung Zollverein mit ihren Veranstaltungshallen in der Kategorie „Kultur-Locations für Events“ als Sieger ausgezeichnet. Ein Publikumspreis für den besten selbstproduzierten Bewerbungs-Film ging ebenfalls an das Welterbe Zollverein.

In der Finalrunde des Location Awards setzte sich das Welterbe Zollverein in der Kategorie „Kultur-Locations für Events“ gegen das Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart und das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund durch. Insgesamt bewarben sich in der Kategorie Kultur-Locations mehr als 40 Standorte. Dirk Jöhle, Leiter des Veranstaltungsmanagements der Stiftung Zollverein, nahm die Auszeichnung in Offenbach entgegen: „Wir freuen uns außerordentlich, dass das Welterbe Zollverein in diesem Jahr als herausragender Veranstaltungsort mit dem wichtigsten Preis der Branche ausgezeichnet wurde. Die besondere industriekulturelle Atmosphäre der Location und unsere kreativen wie professionellen Lösungsansätze für Veranstaltungen aller Art waren dafür ausschlaggebend“.

Bei der feierlichen Preisverleihung in Offenbach am Main stimmte das Publikum außerdem über die besten Videos ab, mit denen sich die Locations beworben hatten. Aufgabe war es, innerhalb von 45 Sekunden die größte Schwäche des Standortes sympathisch darzustellen. Der selbstproduzierte Film über das Welterbe Zollverein überzeugte nicht nur die Jury, sondern auch die Zuschauer und wurde neben dem Frankfurter Konferenz-Zentrum The Squaire mit dem Publikumspreis ausgezeichnet.

Eventlocation Zollverein

Das UNESCO-Welterbe Zollverein in Essen repräsentiert auf eindrucksvolle Weise den erfolgreichen Wandel des Ruhrgebiets. Die einst größte und leistungsstärkste Zeche und Kokerei der Welt ist heute lebendiger Standort für Kunst, Kultur, Industriegeschichte und Design und eine gefragte Eventlocation. Auf dem 100 Hektar großen Gelände stehen vom kleinen Studio bis hin zur großen Messe- und Ausstellungshalle mehr als 40 Räume und Gebäude zur Verfügung. Die sieben Veranstaltungshallen der Stiftung Zollverein zeichnen sich durch multifunktionale Räume, moderne Technik und ihre authentische Atmosphäre aus.

Der Award

Mit dem Location Award werden seit 2010 jährlich die besten Veranstaltungsorte Deutschlands ausgezeichnet. Location-Anbieter können sich in fünf Kategorien bewerben: Hotel-Eventlocations, Messe- und Kongresszentren, Eventlocations mit Erlebnischarakter, Kultur-Locations für Events und Außergewöhnliche MICE-Locations. Aus allen Einsendungen wählen Veranstaltungsplaner und Fachleute drei Nominierte pro Kategorie aus. Eine zehnköpfige Expertenjury bestimmt die Sieger und Platzierten. Der Location Award gilt als das branchenweite Gütesiegel für Eventlocations in Deutschland.

Weitere Informationen: www.zollverein.de/eventlocations-stiftung, www.location-award.de

Bildnachweis: © Jochen Tack / Stiftung Zollverein


Weitere Informationen erhalten Sie unter:
Stiftung Zollverein
020124681125


© 2017 by Eisner & Frommo GbR · Realisation: frommo visuelle medien