Technik-News 10.07.2017
 

LUNATX inszeniert die 4th Islamic Solidarity Games

Die 4th Islamic Solidarity Games Baku 2017 fanden vom 12. bis zum 22. Mai im „Baku Olympic Stadium“ in 22 verschiedenen Sportarten statt. Ausgerichtet von dem „Azerbaijan Islamic Solidarity Games Organizing Comittee“ glänzten die Spiele mit einer Vielzahl an sportlichen und kulturellen Highlights.

Das Ereignis fesselte Millionen Zuschauer vor dem Fernseher. Bereits das spektakuläre Opening sorgte für eine unvergessliche Stimmung. Baku begrüßte die Welt mit einer universellen Geschichte von Frieden und Hoffnung. Aus der uralten Kultur Aserbaidschans tritt ein Mädchen und ihr Drache eine inspirierende Entdeckungsreise an. Die ergreifende Geschichte wurde mit atemberaubenden Pyroeffekten von LUNATX SFX unterstützt.
Nicht weniger beeindruckend war die große Abschlusszeremonie, die durch Tanz, Musik, emotionale Bilder und eine spektakuläre Inszenierung von LUNATX SFX, das Erbe Aserbaidschans erforschte und somit die Menschenmassen berührte. Gemeinsam wurden die großen Errungenschaften der Athleten und den Geist der Spiele – Einheit und Solidarität – mit der Welt gefeiert.
Die 18-köpfige Lunatx-Crew um Kreativleiter Frank Lohse und den Produktionsleitern Patrick Kennedy und Felix Priebe kreierte in Auftrag von AISGOC/Betty Productions das aufwendige Set Up. Die Planung der Inszenierung erstreckte sich über einen Zeitraum von vier Monaten. Das Team begann fünf Wochen vor dem Opening mit der Konzeption des aufwendigen Set-Ups in Baku. Davon investierte das Team zwei Wochen in den Aufbau des Openings und unglaubliche, arbeitsintensive 36 Stunden in den Umbau für das Closing, welches das ganze Team zu absoluten Hochleistungen aufforderte. Insgesamt setzte die Crew 20.000 Single Shots-Produkte für das Opening und das Closing ein. Es wurden 120 Pyropositionen in je 60 Positionen ringförmig am äußeren und inneren Rand des Stadiondaches aufgeteilt. Die eigens entwickelten pyrotechnischen Produkte, ermöglichten komplizierte Pyroinstallationen an szenischen Aufbauten. Zahlreiche Pyro Positionen wurden in die Bühnen eingelassen. Zudem installierte Lunatx selbsthergestellte Abschussrampen mit Befestigung auf dem Stadiondach, um alle Winkel des Abschusses zu ermöglichen.
Die Abschlussfeier endete mit einem eindrucksvollen Feuerwerk.



Weitere Informationen erhalten Sie unter:
LUNATX SFX
0211 41671230


© 2017 by Eisner & Frommo GbR · Realisation: frommo visuelle medien